KURSANGEBOT > ARBEITSSICHERHEIT > ARBEITSSICHERHEIT

Das BauKG - der/die BaustellenkoordinatorIn

Trainingseinheiten:
24

- Erstellen von Sicherheits- und Gesundheitsschutzplänen
- Erstellen einer Unterlage für spätere Arbeiten
- Ansprechen der Haftungsprobleme
- Maßgebliche Arbeitnehmerschutzvorschriften für die Baustelle

Ziel:
Nach Absolvierung der Veranstaltung 'Das BauKG - der/die BaustellenkoordinatorIn' kennen Sie die Grundzüge des Baustellenkoordinationsgesetzes, der ÖNORM B 2107 und auch die wesentlichen Bestimmungen der Bauarbeiterschutzverordnung. Sie sind in der Lage, Gefahrenpotenziale zu erkennen, und können dadurch Sicherheitsstrategien entwickeln. Sie erlernen den Umgang mit den gesetzlich geforderten Unterlagen und können das Thema Arbeitssicherheit in die Gesamtorganisation der Baustelle miteinbinden.

Zielgruppe:
- BaumeisterInnen
- ArchitektInnen
- IngenieurkonsulentInnen
- Bauträger
- PlanerInnen
- Bauschaffende mit einschlägiger Ausbildung und mind. 3 Jahren Berufserfahrung
- Personen, die o.g. Anforderungen erst zukünftig erfüllen und Leistungen rund um das BAUKG anbieten möchten

Nutzen:
Abschluss: Die Veranstaltung schließt mit einer Wissensüberprüfung ab. Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Bemerkung:
Anmeldeformular

Kursname:

Das BauKG - der/die BaustellenkoordinatorIn

OrtTerminVA-NummerPreis 
BAUAkademie Wien
Mo-Mi 9.00-17.00
von 12.04.2021
bis 14.04.2021
10556020 695,00 EUR
fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
Wartelistenplatz nicht buchbar
Sie können maximal 5 Empfänger angeben.
Diese müssen durch Semicolons getrennt werden.
An:
Von: